Neue Artikelüberschrift

neue artikeluberschrift

Verschiedene Fußballteams haben das Achtelfinale der Europa League erreicht, darunter Benfica Lissabon und AC Mailand. Einige Spiele endeten mit Unentschieden, andere mit knappen Siegen. Auch Aserbaidschans Meister Qarabag Agdam feierte eine Überraschung.

Benfica Lissabon erreichte das Achtelfinale mit einem 0:0 gegen den FC Toulouse und einem vorherigen 2:1 Sieg gegen Toulouse. AC Mailand qualifizierte sich trotz einer 2:3 Niederlage gegen Stade Rennes. AS Rom, Schachtjor Donezk und Qarabag Agdam sind weitere Teilnehmer, wobei Letzterer für eine Überraschung sorgte.

Einige spannende Spiele und Ergebnisse haben die Teilnehmer des Achtelfinals in der Europa League bestimmt. Besonders bemerkenswert ist der Erfolg von Qarabag Agdam als erster Klub aus Aserbaidschan, der das Achtelfinale erreicht hat.

Kommentar hinterlassen