Nuri Sahin übernimmt als Trainer bei Borussia Dortmund, Terzic verlässt BVB

nuri sahin ubernimmt als trainer bei borussia dortmund terzic verlasst bvb

Nuri Sahin wird neuer Trainer von Borussia Dortmund, nachdem Edin Terzic und der Verein sich in gegenseitigem Einvernehmen getrennt haben. Sahin hat einen Dreijahresvertrag unterzeichnet und kehrt somit zum BVB zurück, wo er als Spieler bereits erfolgreich war.

Der ehemalige Teamchef von Antalyaspor im Profibereich übernimmt die Verantwortung für die Zukunft des Vereins. Diese Entscheidung folgt auf die Kritik an Terzic, der aufgrund schwankender Leistungen und fehlender spielerischer Linie in die Schlagzeilen geraten war.

In der vergangenen Saison erreichte der BVB das Champions League Finale, konnte jedoch in der Bundesliga nur den fünften Platz belegen. Die Neubesetzung des Trainerpostens soll eine Neuausrichtung und Stabilität im Verein gewährleisten, um auch zukünftig in der hochkarätigen Champions League vertreten zu sein.

Kommentar hinterlassen