Köln steigt ohne Gegenwehr ab, Heidenheim kurz vor Europa

koln steigt ohne gegenwehr ab heidenheim kurz vor europa

Der 1. FC Köln hat eine desaströse Niederlage gegen den 1. FC Heidenheim erlitten und ist aus der Fußball-Bundesliga abgestiegen. Die Mannschaft konnte das Spiel nicht drehen und ist damit verdient abgestiegen.

Die Niederlage von 4:1 gegen den 1. FC Heidenheim setzte den Abstieg des 1. FC Köln besiegelt. Dabei erzielten Erin Dinkci (2), Kevin Sessa und Jan-Niklas Beste die Tore für Heidenheim. Die Leistung des 1. FC Köln war erschreckend schwach, und die Euphorie aus der Vorwoche konnte nicht mitgenommen werden. Die Hoffnungen auf eine Rettung für den 1. FC Köln wurden somit zunichte gemacht.

Der 1. FC Heidenheim hingegen ist sensationell auf Platz acht und hat möglicherweise die Chance auf eine Teilnahme an den Playoffs der Conference League. Die Heidenheimer jubeln über diesen sensationellen Abschluss und freuen sich über die Perspektive auf internationales Spiel.

Kommentar hinterlassen