Frankfurt träumt von der Champions League nach Remis gegen Leipzig

frankfurt traumt von der champions league nach remis gegen leipzig

Eintracht Frankfurt verteidigt den sechsten Tabellenplatz in der Fußball-Bundesliga und sichert sich die Teilnahme an der Europa League. Die SGE kann weiterhin von der Champions League träumen, falls Borussia Dortmund am 1. Juni gegen Real Madrid die Champions League gewinnt.

Am 18.05.2024 erkämpfte sich Eintracht Frankfurt ein 2:2 gegen RB Leipzig. Tore für Leipzig: Xavi Simons (Foulelfmeter) und Benjamin Sesko. Tore für Frankfurt: Hugo Ekitiké und Omar Marmoush (Foulelfmeter). Kuriose Szenen: technisches Problem mit dem Videowürfel im Stadion, emotionaler Abschied von Kapitän Sebastian Rode und Makoto Hasebe.

Ein ausgeglichenes Spiel endet mit einem 2:2-Unentschieden. Eintracht Frankfurt sichert sich die Teilnahme an der Europa League und träumt von der Champions League, abhängig vom Ausgang des Finals zwischen Borussia Dortmund und Real Madrid.

Kommentar hinterlassen