Baumann und Werder: Eine halbes Leben und noch ein bisschen mehr

baumann und werder eine halbes leben und noch ein bisschen mehr

Frank Baumann war über viele Jahre beim SV Werder Bremen aktiv, erst als Spieler und später in verantwortlichen Positionen. Seine bescheidene Art und seine weitreichenden Einflüsse auf den Verein prägten seine Zeit in Bremen.

Frank Baumann prägte den Verein über viele Jahre und sein Einfluss geht über seine Zeit als aktiver Spieler hinaus. Seine bedeutsame Rolle in der Geschichte des SV Werder Bremen wird besonders in schwierigen Zeiten deutlich.

Werdegang als Spieler und Manager
Frank Baumann war 10 Jahre lang Spieler und danach fast 14 Jahre in verantwortlichen Positionen beim SV Werder Bremen. Er wurde in den frühen Jahren von Torsten Frings nach Bremen geholt und stieg schnell zum Kapitän auf. Seine ruhige und intelligente Spielweise machte ihn zu einer wichtigen Führungspersönlichkeit.

Vereinsjubiläum, Abstieg und Neuaufbau
Als Geschäftsführer Sport und später als Geschäftsführer leitete er den Verein durch schwierige Zeiten, darunter auch den ersten Bundesliga-Abstieg nach über 40 Jahren. Trotz dieser Herausforderungen war er ein wichtiger strategischer Partner und Investor für den Verein.

Kommentar hinterlassen