Zwei neue Keeper, aber der Coach bleibt: Formann verlängert in Wolfsburg

zwei neue keeper aber der coach bleibt formann verlangert in wolfsburg

Beim VfL Wolfsburg gibt es eine Neuausrichtung in der Torhüterposition, die von Aufsehen erregt. Unter der Leitung des langjährigen Torwarttrainers Pascal Formann wurden zwei neue Schlussmänner begrüßt. Kamil Grabara vom FC Kopenhagen und Marius Müller von Schalke 04 verstärken das Team und bringen frischen Wind in das Torwart-Setup.

Pascal Formann, der seit elf Jahren für den VfL tätig ist und seit 2017 die Profi-Torhüter coacht, hat seinen Vertrag verlängert. Die Zusammenarbeit mit den neuen Torhütern wird als spannende Herausforderung angesehen, die das Team auf ein neues Level heben soll.

Die Vertragsverlängerung von Pascal Formann und die Verpflichtung der beiden talentierten Torhüter Kamil Grabara und Marius Müller unterstreichen den Anspruch des VfL Wolfsburg, die Torhüterposition auf höchstem Niveau zu entwickeln und zu festigen.

Kommentar hinterlassen