Wolfsburger Torwart-Karussell: Müller ist da, Schulze zieht weiter

wolfsburger torwart karussell muller ist da schulze zieht weiter

Der VfL Wolfsburg hat sein Torwart-Team umstrukturiert, indem Marius Müller für rund eine Million Euro verpflichtet und Eigengewächs Philipp Schulze erneut verliehen wurde. Müller absolvierte seinen Medizincheck in Wolfsburg, bevor der Wechsel offiziell wurde. Die Verpflichtung von Müller birgt die Möglichkeit zusätzlicher Nachzahlungen nach Vereinbarungen. Gleichzeitig wurde Schulze an den SC Verl verliehen, während Kamil Grabara als Nachfolger von Koen Casteels für 10,3 Millionen Euro verpflichtet wurde. Somit wird Wolfsburg mit insgesamt vier Torhütern in die Saison starten.

Durch die Verpflichtung von Marius Müller und die Verleihe von Philipp Schulze hat der VfL Wolfsburg sein Torwart-Team neu aufgestellt und wird mit vier Torhütern in die Saison gehen.

Kommentar hinterlassen