Makridis wechselt von Osnabrück nach Münster

makridis wechselt von osnabruck nach munster

Preußen Münster hat Charalambos Makridis als siebte Verpflichtung für die kommende Zweitliga-Spielzeit bekannt gegeben. Der erfahrene Offensivspieler soll dem Verein mit seiner Zweitliga-Erfahrung und Vielseitigkeit helfen, den Klassenerhalt zu sichern.

Der 27-jährige Charalambos Makridis hat bereits 97 Zweitliga-Spiele für Jahn Regensburg und den VfL Osnabrück absolviert. In der letzten Saison gelangen ihm zwei Tore in 25 Einsätzen für Osnabrück.

Makridis betrachtet sich und Preußen Münster als Underdogs, betont jedoch die Bedeutung von Mut und Selbstvertrauen. Er strebt danach, schnell Teil des Teams zu werden und sein Bestes für den Erfolg des Vereins zu geben.

Mit der Verpflichtung von Charalambos Makridis stärkt Preußen Münster seinen Kader für die herausfordernde Zweitliga-Saison. Dank seiner Zweitliga-Erfahrung und Vielseitigkeit wird Makridis als Schlüsselspieler für den angestrebten Klassenerhalt angesehen. Trotz der Einstufung als Underdog zeigt er Optimismus und Einsatzbereitschaft, um gemeinsam mit dem Team erfolgreich zu sein.

Kommentar hinterlassen