Riemann spielt nicht in der Relegation: Störfall in Bochum

riemann spielt nicht in der relegation storfall in bochum

Der VfL Bochum hat den direkten Klassenerhalt verpasst und wird ohne Stammkeeper Manuel Riemann in die Relegationsspiele gegen Fortuna Düsseldorf gehen. Die Entscheidung, Riemann aus dem Kader zu streichen, sorgt für Unstimmigkeiten und wird als sportliche Schwächung angesehen.

Manuel Riemann wird bei den beiden letzten Saisonspielen nicht im Kasten stehen, da es unüberbrückbare unterschiedliche Auffassungen zu inhaltlichen Themen gegeben hat. Dies bedeutet eine sportliche Schwächung, da Riemann das Spiel von hinten heraus aufzieht und Erfahrung mitbringt.

Andreas Luthe wird voraussichtlich als Ersatz im Tor stehen und verfügt über Relegations-Erfahrung mit dem VfL Bochum. Die Aufgabe, die Riemann hinterlässt, wird somit von einem erfahrenen Spieler übernommen.

Kommentar hinterlassen