VfB befördert Wohlgemuth zum Sportvorstand

vfb befordert wohlgemuth zum sportvorstand

Der VfB Stuttgart hat nach monatelanger Suche Fabian Wohlgemuth zum Sportvorstand befördert. Wohlgemuth, bisher Sportdirektor, wird mit einem Vertrag bis Sommer 2027 ausgestattet. Diese Entscheidung soll die positive Entwicklung des Vereins weiter vorantreiben.

Die Beförderung von Wohlgemuth wurde von Vorstandsvorsitzenden und Aufsichtsratsvorsitzenden des VfB Stuttgart unterstützt und gelobt. Besonders seine Rolle beim Aufstieg des Vereins und seine erfolgreiche Arbeit wurden hervorgehoben. Es wird betont, dass Wohlgemuth eng mit Alexander Wehrle zusammenarbeiten wird, um die Zukunftsaussichten des VfB Stuttgart zu stärken.

Als Sportvorstand übernimmt Wohlgemuth wichtige Verantwortlichkeiten beim VfB Stuttgart. Die sorgfältige Suche nach einem neuen Sportvorstand wurde erfolgreich abgeschlossen, jedoch steht die Besetzung der vakanten Position des Sportdirektors noch aus.

Die Wahl von Fabian Wohlgemuth zum Sportvorstand wird positiv bewertet und seine Methoden sowie Entscheidungen werden als Erfolg angesehen. Die Zukunft des VfB Stuttgart unter seiner Leitung wird optimistisch betrachtet.

Kommentar hinterlassen