Fürth zeigt Interesse an Massimo: Vier Stuttgarter auf der Suche nach neuen Klubs

furth zeigt interesse an massimo vier stuttgarter auf der suche nach neuen klubs

Vier Spieler des VfB Stuttgart, darunter Roberto Massimo, Florian Schock, Lilian Egloff und Genki Haraguchi, suchen nach neuen Vereinen. Während Massimo auf Interesse der SpVgg Greuther Fürth stößt, stehen Egloff und Haraguchi in Verbindung mit dem Zweitligisten Düsseldorf. Florian Schock plant, bei Vereinen in der Regionalliga oder 3. Liga Fußball zu spielen.

Massimo war in der letzten Saison nur Ergänzungsspieler beim VfB Stuttgart und wurde vor dem Spiel gegen Borussia Mönchengladbach verabschiedet. Egloff und Haraguchi haben Interesse von Zweitligist Düsseldorf erhalten, warten jedoch auf die Relegationsspiele der Fortuna gegen den VfL Bochum. Florian Schock, Ersatztorwart der Stuttgarter Kickers, strebt an, bei Vereinen in der Regionalliga oder 3. Liga zu spielen.

Es wird erwartet, dass Massimo bald einen Neustart bei der SpVgg Greuther Fürth beginnen könnte. Egloff und Haraguchi haben Möglichkeiten bei Düsseldorf, abhängig von den Relegationsspielen. Schock plant, bei kleineren Vereinen in der Regionalliga oder 3. Liga zu spielen.

Kommentar hinterlassen