Hoffenheim muss Skov ziehen lassen: Ablösefreier Abschied

hoffenheim muss skov ziehen lassen ablosefreier abschied

Der d\u00e4nische Nationalspieler Robert Skov verl\u00e4sst die TSG 1899 Hoffenheim nach f\u00fcnf Jahren. Sein Vertrag l\u00e4uft zum 30. Juni 2024 aus, weshalb er abl\u00f6sefrei zu haben ist.

Skov spielte f\u00fcnf Jahre lang f\u00fcr die TSG 1899 Hoffenheim und hatte in 114 Bundesliga-Partien elf Tore und 19 Vorlagen. Trotz einer schweren Oberschenkelverletzung nahm er an der Weltmeisterschaft 2022 mit D\u00e4nemark teil. Seine Leistungen und Erfahrungen bei Hoffenheim werden unvergessen bleiben.

Diese Entscheidung stellt f\u00fcr Hoffenheim einen Verlust dar, doch der Verein war offen f\u00fcr eine Vertragsverl\u00e4ngerung. Skov entschied sich jedoch f\u00fcr eine neue Herausforderung. Er bedankt sich f\u00fcr die wunderbaren Momente und die Freundschaften, die er in Hoffenheim gefunden hat.

Kommentar hinterlassen