Meppen wird von Spiel zu Spiel stärker: Lob für Middendorps Kadergestaltung

meppen wird von spiel zu spiel starker lob fur middendorps kadergestaltung

Der SV Meppen befindet sich nach dem Abstieg aus der 3. Liga auf Konsolidierungskurs und strebt einen direkten Wiederaufstieg an. Die sportliche Leitung ist optimistisch und lobt den erfolgreichen Kaderumbau sowie den neuen Trainer Adrian Alipour. Das Sturmduo Janssen und Schepp erweist sich als besonders erfolgreich, während schwere Verletzungen die Stimmung trüben.

SV Meppen befindet sich nach Abstieg aus 3. Liga auf Konsolidierungskurs, direkter Wiederaufstieg möglich, erfolgreicher Kaderumbau unter Ernst Middendorp, scheiternder Start mit Middendorp und erfolgreiche Phase unter Trainer Adrian Alipour, Erfolgreiches Sturmduo Janssen und Schepp, schwere Verletzungen von Fynn Seidel und Tobias Mißner trüben die Stimmung.

Die sportliche Leitung ist optimistisch, dass der direkte Wiederaufstieg möglich ist. Die Trainerleistung von Adrian Alipour wird gelobt, und das Sturmduo Janssen und Schepp wird als Schlüssel zum Erfolg angesehen. Schwere Verletzungen stellen jedoch eine Herausforderung dar, die durch interne Ressourcen kompensiert werden müssen.

Kommentar hinterlassen