Alles ist möglich: SV Meppen strebt Drittliga-Aufstieg an

alles ist moglich sv meppen strebt drittliga aufstieg an

Der SV Meppen hat den Lizenzantrag für die 3. Liga gestellt. Trotzdem lief es sportlich an diesem Wochenende nicht wie geplant, und sie konnten nur einen Punkt beim Spiel gegen den Eimsbütteler TV erzielen. Die Stimmung war gedrückt, und die Spieler zeigten Enttäuschung. Der Trainer Adrian Alipour fand das Ergebnis in Ordnung, aber die Spieler konnten ihre Enttäuschung nicht verbergen. Der Anspruch für das Spiel war höher, und die Auswärtsbilanz des Teams war nicht so gut wie die Heimbilanz.

Der SV Meppen hat den Lizenzantrag für die 3. Liga gestellt und plant die Rückkehr in die 3. Liga bis 2026. Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in der 3. Liga sind attraktiver, und der Verein sieht die Rückkehr positiv. Trotz der Enttäuschung und der schlechteren Auswärtsleistung plant der SV Meppen die Rückkehr in die 3. Liga bis 2026. Es besteht kein Druck für das Team und den Trainer, aber das Ziel für die Rückkehr ist gesetzt.

Kommentar hinterlassen