Verls Stöcker für drei Spiele gesperrt wegen Schiedsrichter-Beleidigung

verls stocker fur drei spiele gesperrt wegen schiedsrichter beleidigung

Der Drittligist SC Verl muss in den kommenden drei Spielen auf Verteidiger Michel St\u00f6cker verzichten, der den Schiedsrichter beleidigt hat. Dies ist ein R\u00fcckschlag f\u00fcr den Verein, da auch weitere Spieler gesperrt sind. Die Niederlage gegen Halle hat die Ungeschlagen-Serie beendet und den Klassenerhalt gef\u00e4hrdet.

Michel St\u00f6cker f\u00e4llt f\u00fcr drei Spiele aus nach Beleidigung des Schiedsrichters. Dies ist jedoch nicht die einzige personelle Einschr\u00e4nkung f\u00fcr den SC Verl. Marcel Benger fehlt aufgrund der zehnten Gelben Karte, und auch Torwarttrainer Fynn M\u00fcller und Stamm-Linksverteidiger Michel St\u00f6cker sind gesperrt. Die Disziplinlosigkeit der Spieler hat schwerwiegende Folgen f\u00fcr den Verein, der nun wichtige Spieler f\u00fcr mehrere Spiele entbehren muss. Die Niederlage gegen Halle hat auch Auswirkungen auf die angestrebten Saisonziele des SC Verl.

Kommentar hinterlassen