Angelino verlässt Leipzig endgültig nach Roma-Kaufoption

angelino verlasst leipzig endgultig nach roma kaufoption

RB Leipzig erh\u00e4lt eine Millionenentsch\u00e4digung, die weit unter dem Einkaufswert liegt. Angelino, der spanische Fu\u00dfballspieler, verl\u00e4sst die Bundesliga und wechselt fest zur AS Rom, wie die Vereine am Dienstag best\u00e4tigten. Trotz des geringeren finanziellen Ausgleichs f\u00fcr RB Leipzig zeigt sich Angelino zufrieden mit seinem Wechsel zu AS Rom. Der 24-j\u00e4hrige hinterl\u00e4sst einen guten Eindruck bei seinem neuen Verein und wird voraussichtlich eine feste Gr\u00f6\u00dfe bei der AS Rom sein. Neben dem Interesse aus Frankreich und England entschied sich Angelino bewusst f\u00fcr einen Verbleib in Rom, wo er in der kommenden Saison in der Europa League auflaufen wird. Sein Gehalt in Rom wird sich auf rund zwei Millionen Euro netto belaufen. Laut Vereinsvertretern wird er eine bedeutende Verst\u00e4rkung f\u00fcr das Team von AS Rom sein, insbesondere in Bezug auf die bevorstehende internationale Konkurrenz in der Europa League.

Kommentar hinterlassen