DFB bestraft Hannover 96 mit sechsstelliger Geldstrafe für Vorfälle in acht Spielen

dfb bestraft hannover 96 mit sechsstelliger geldstrafe fur vorfalle in acht spielen

Das DFB-Sportgericht hat Hannover 96 mit einer sechsstelliger Geldstrafe f�r Vorf�lle in acht Spielen belegt. Die Geldstrafen resultieren aus unsportlichem Verhalten der Fans sowie Protestaktionen w�hrend der Spiele. Insgesamt muss Hannover 96 289.500 Euro zahlen. Die Vorf�lle ereigneten sich in acht Spielen und betrafen unter anderem unsportliches Verhalten der Fans und Protestaktionen. Ferner bietet der DFB die M�glichkeit, ein Drittel der Strafe f�r pr�ventive Ma�nahmen zu verwenden. Details zu den Geldstrafen f�r verschiedene Vorf�lle wurden ebenfalls ver�ffentlicht. Dar�ber hinaus hat Hannover 96 die Option, Berufung vor das DFB-Bundesgericht einzulegen.

Hannover 96 m�ssen aufgrund unsportlichen Verhaltens seiner Fans hohe Geldstrafen zahlen. Es besteht jedoch die M�glichkeit, pr�ventive Ma�nahmen zu ergreifen, um einen Teil der Strafe zu reduzieren. Zudem kann Hannover 96 gegen das Urteil Berufung vor das DFB-Bundesgericht einlegen.

Kommentar hinterlassen