Babelsberg besiegt Zwickau ohne Zimmermann und holt drei Punkte

babelsberg besiegt zwickau ohne zimmermann und holt drei punkte

Der FSV Zwickau musste sich gegen Babelsberg mit einem 1:3 geschlagen geben, und das ohne ihren besten Torschützen Zimmermann, der aufgrund berufsbedingter Abwesenheit fehlte. Dieser Verlust hatte spürbare Auswirkungen auf das Team, das zuvor eine beeindruckende Serie von vier Siegen in Folge erzielt hatte. Zimmermann, der in 16 Partien 12 Tore erzielt hatte, wurde als unersetzlich bezeichnet.

Die Abwesenheit Zimmermanns machte sich deutlich bemerkbar, als das Team trotz vorheriger Siege ohne ihn nicht erfolgreich sein konnte. Der Sportdirektor betonte jedoch die hervorragende Einstellung des Teams, trotz des Verlusts weiterhin hart zu kämpfen. Leider war auch das Verhalten einiger Fans während des Spiels unangemessen und wurde kritisiert.

Kommentar hinterlassen