Osmani erhält Profivertrag seit der U17 auf Schalke

osmani erhalt profivertrag seit der u17 auf schalke

Der talentierte Mittelfeldspieler Tristan Osmani aus der U 19 des FC Schalke 04 hat einen langfristigen Profivertrag unterschrieben. Seit seinem Wechsel im Sommer 2021 nach Gelsenkirchen hat er sich kontinuierlich weiterentwickelt und ist nun offiziell Teil der Profimannschaft. Dieser Schritt markiert einen bedeutenden Meilenstein in Osmanis Karriere, da er bereits seit der U 17 auf Schalke spielt und dort als Deutscher Meister der U-17-Junioren der Knappen gekürt wurde. Seine beeindruckenden Leistungen in der Jugendabteilung des Vereins haben ihm diese Chance eröffnet, und er ist bestrebt, sich auch im Seniorenfußball zu etablieren.

Seine Erfolge in den verschiedenen Jugendstationen von Schalke sind bemerkenswert. In seiner ersten Saison erzielte er 6 Treffer und gab 7 Vorlagen in 22 Einsätzen. Für die U 19 des Vereins konnte er bislang 19 Einsätze verbuchen und dabei 4 Tore erzielen. Darüber hinaus konnte er in 4 Spielen im DFB-Pokal der Junioren sowie in einem Einsatz in der Regionalliga West für Schalkes U 23 sein Können unter Beweis stellen. Sein beeindruckendes Potential und seine Leistungen haben ihm einen Profivertrag gesichert, der bis zum 30. Juni 2027 läuft.

Der FC Schalke 04 sieht in Tristan Osmani einen wichtigen Bestandteil seiner Zukunft und würdigt seine Spielerqualitäten, zu denen Schnelligkeit, Ballverarbeitung und Schusstechnik gehören. Osmani selbst äußerte seine Dankbarkeit für die Möglichkeiten, die ihm geboten werden, um sich weiter zu entwickeln und im Seniorenfußball zu etablieren. Mit diesem Vertrauen im Rücken ist er bereit, sich den Herausforderungen des Profifußballs zu stellen und sein Talent auf höchstem Niveau zu präsentieren.

Kommentar hinterlassen