Bayern verlängert mit zehn U-19-Talenten auf einen Schlag

bayern verlangert mit zehn u 19 talenten auf einen schlag

Der FC Bayern München hat am Montag zehn seiner U-19-Talente mit neuen Verträgen ausgestattet und einen externen Neuzugang für den Campus verpflichtet. Die Planungen im Nachwuchs laufen auf Hochtouren.

Die Vertragsverlängerungen betreffen 10 U-19-Spieler, darunter Talente wie Valentin Yotov, Simon Zöls und David Daiber. Sechs Spieler sind sogar bis Sommer 2027 gebunden, einschließlich U-17-Vize-Europameister David Daiber. Zudem wurde der externe Neuzugang Chivano Wijks von Feyenoord Rotterdam für die U 17 verpflichtet. Diese Maßnahmen zeigen das Bestreben des FC Bayern Campus, langfristig in die Entwicklung der Talente zu investieren.

Der FC Bayern setzt weiterhin konsequent auf die Talententwicklung im eigenen Nachwuchs. Die Vertragsverlängerungen und die Neuzugänge belegen das klare Engagement des Vereins in die Ausbildung und Förderung von jungen Talenten. Eine vielversprechende Zukunft liegt vor den aufstrebenden Fußballern des FC Bayern München.

Kommentar hinterlassen