Neulinge und Rückkehrer ersetzen Regionalliga-Dinos: Die 18 Teams der Regionalliga Bayern

neulinge und ruckkehrer ersetzen regionalliga dinos die 18 teams der regionalliga bayern

Die Saison 2024/25 der Regionalliga Bayern steht bevor und verspricht spannende Veränderungen im Teilnehmerfeld. Mit insgesamt 18 Mannschaften startet die Liga in die neue Spielzeit. Besonders hervorzuheben ist die Rückkehr der SpVgg Hankofen-Hailing, die als Meister der Bayernliga Nord den Aufstieg geschafft hat. Ihre Rückkehr bringt frischen Wind in die Liga.

In der vergangenen Saison mussten nur zwei Teams den bitteren Gang in eine tiefere Liga antreten. Abgestiegen sind der FC Memmingen und der SV Schalding-Heining, während sich die übrigen Mannschaften halten konnten. Diese Konstanz sorgt für eine vertraute Wettbewerbssituation.

Ein interessantes Detail ist die geringe Anzahl neuer Teams in dieser Saison. Aufgrund fehlender Absteiger aus der 3. Liga gibt es lediglich zwei Neuzugänge, die die Liga bereichern werden. Der VfB Eichstätt verpasste knapp den Aufstieg in der Relegation und bleibt somit in seiner Liga.

Die bevorstehende Saison verspricht mit dem bestehenden Teilnehmerfeld und den Rückkehrern fesselnde Matches. Dennoch könnten die Relegationsmodi und die begrenzte Anzahl an neuen Teams die Wettbewerbsstruktur beeinflussen und für Überraschungen sorgen.

Kommentar hinterlassen