Majetschak verlängert in Aue nun auch offiziell: Eine wahre Herzensangelegenheit

majetschak verlangert in aue nun auch offiziell eine wahre herzensangelegenheit

Erik Majetschak, der talentierte Spieler des Drittligisten Aue, hat seinen Vertrag bis 2026 verlängert und zeigt sich dankbar für das Vertrauen der sportlichen Leitung. Mit 32 Liga-Einsätzen in der abgelaufenen Spielzeit, meist als Innenverteidiger, und drei Toren hat er sich zu einem Leistungsträger entwickelt. Seine Flexibilität und sein beeindruckender Charakter machen ihn zu einer wichtigen Säule des Teams.

Kurtz Junghans, der Sportgeschäftsführer, lobt Majetschaks Leistung und Charakter und betont seine Bedeutung für das Team: „Erik ist ein Vorbild an Einsatzbereitschaft und Loyalität. Sein Verbleib bei Aue ist eine wahre Herzensangelegenheit für ihn und uns.“

Aue konnte sich in der abgelaufenen Saison für den DFB-Pokal qualifizieren, und Majetschak zeigt sich fest entschlossen, den eingeschlagenen Weg mit dem ambitionierten Team weiterzugehen. „Wir haben noch einiges vor und wollen gemeinsam Erfolge feiern“, betont der talentierte Spieler. Mit einem klaren Ziel vor Augen ist das Team entschlossen, in der kommenden Saison beeindruckende Leistungen zu zeigen und sich für Titel anzustrengen.

Kommentar hinterlassen