Will: Dresden macht mir den Abgang schwerer als gedacht

will dresden macht mir den abgang schwerer als gedacht

Paul Will wechselt von Dynamo Dresden zum SV Darmstadt 98, um wieder in der 2. Liga zu spielen. Er verfolgt seine Leidenschaft für Fußball und findet in Darmstadt ein neues Zuhause. Seine Erfahrungen bei verschiedenen Vereinen prägen seine Einstellung zum Profifußball.

Paul Will spielte vier Jahre für Dynamo Dresden, davon ein Jahr in der 2. Liga. Er ist in Hessen verwurzelt, geboren in Biedenkopf und mit engen Kontakten zu Gießen. Seine Jugendkarriere führte über den 1. FC Kaiserslautern, FC Bayern München II und Dynamo Dresden. Will betont den unbedingten Siegeswillen und die beeindruckende Mentalität, die er bei Bayern München erlebt hat.

Paul Will möchte in Darmstadt seinen Beitrag leisten und seine Kommandos auf dem Platz geben. Trotz einer Zeit als Vizekapitän bei Dynamo Dresden strebt er in Darmstadt vorerst keinen Führungsposition an, um sich auf die Integration in das Team zu konzentrieren. Seine Erfahrungen bei Bayern München haben seine Einstellung zum Profifußball geprägt und er betont die Bedeutung von Intensität, Spannung und dem Hunger auf Erfolg im Fußball.

Kommentar hinterlassen